CAFÉ INTERNATIONAL

Das Café International findet jeden Donnerstag von 18.00 bis ca. 22.00 Uhr statt.

 

Wir wollen mit dem Café International allen „alten“  und „neuen“ Bewohnern aus Reinbek und Umgebung, die Möglichkeit schaffen, sich auszutauschen und einander besser kennenzulernen, Vorurteilen zu begegnen, gemeinsam Spaß zu haben und vor allem miteinander ausgelassen zu lachen. Und es funktioniert.

Hier kann man außerdem kostenlos Kickern, Billardspielen oder ins Internet gehen (dank Freifunk Stormarn).

 

Tee und Wasser ist kostenlos, für unsere mit Liebe zubereiteten Speisen würden wir uns über eine Spende freuen.

 

Manchmal Grillen wir oder es gibt landestypische Gerichte, ob aus Syrien, Afghanistan oder Deutschland… jeder, der Lust hat, kann sich anmelden und in unserer Küche was kochen.

 

 

NACHHILFE

Bildung gelingt am besten durch Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und dann kann auch besseres Verständnis für den Stoff erlangt werden.

 

Lernen ist ein individueller Prozess: Jeder Schüler* hat sein eigenes Lerntempo, persönliche Probleme, oder traut sich nicht Fragen zu stellen. Unsere Philosophie ist, dass sich die hilfesuchenden Schüler*innen ernst genommen fühlen und freiwillig am Unterricht teilnehmen bzw. aktiv mitarbeiten.

Der Unterricht ist kostenlos und nur für benachteiligte Schüler*innen, deren Familien die Bildung nicht selbst unterstützen können.

 

Der Unterricht erfolgt von motivierten und kompetenten Ober-Schüler*innen oder Student*innen

Im Einzelunterricht wird der Schulstoff wiederholt, vertieft und Probleme geklärt. Es geht um eine Lernhilfe.

Der Unterricht gilt als zusätzliche unterstützende Maßnahme, eine reine Hausaufgabenhilfe erfolgt nicht

Eine Unterrichtseinheit dauert eine Zeitstunde und findet einmal wöchentlich im JUZ Reinbek statt

Eine Vereinbarung zwischen der AWO und den Erziehungsberechtigten wird abgeschlossen, der verpflichtend 10 Unterrichtseinheiten vorsieht. Diese können aus besonderen Gründen wie z.B. Krankheit bei rechtzeitiger Absage verschoben werden, ansonsten müssen die Familien die Kosten für die Stunde selbst übernehmen.

 

 

WUNSCHKONZERT

Das Konzept: Im Abstand von 2-3 Monaten wird ein Konzert organisiert mit Künstlern, die vom Publikum, von Besuchern der Facebook-Seite oder von Freunden gewünscht wurden. Bands können sich aber auch selbst anmelden. Das JUZ Team übernimmt die Organisation und Werbung sowie die logistische Durchführung, moderiert die Veranstaltung und kümmert sich um den gastronomischen Bereich. Die Idee ist, vor allem durch Social-Media-Plattformen, euch die Möglichkeit zu geben, das Programm aktiv mitzugestalten.

 

 

SOCIAL MEDIA LINK oder ANKÜNDIGUNG

MUSIK IM JUZ

Offener Gitarrenworkshop

Immer montags 17 - 19 Uhr mit Carsten Henningsen.

Locker ohne Noten und wer Lust hat kann auch Schlagzeug ausprobieren.

Kurze Nachricht damit wir wissen wieviele etwa kommen. Gitarren sind nämlich begrenzt vorhanden.

 

Tonstudio

Ihr wolltet schon immer mal eure Musik professionell aufnehmen? Rap, Gesang, Gitarre, oder ganze Bands? Hörbücher oder sonst was…. Bei uns seid ihr richtig. Wir haben ein kleines aber feines Tonstudio unterm Dach und können für euch oder mit euch richtig gute Aufnahmen machen.

Proberäume

Nach Absprache und Verfügbar-keit, stehen Musikern unsere Räumlichkeiten zum Proben zur Verfügung.

ORIENTAL DANCE NIGHT

Auf Initiative einiger Team-mitglieder, mit und ohne Flucht-hintergrund, hat sich eine Partyreihe etabliert, in der Gäste „ihre“ Musik mitbringen und spielen können.

Nicht nur Tonaufnahmen wurden abgespielt, es fanden sich auch zwei Musiker, Mohammed und Said, die ihr künstlerisches Können auf der Bühne bewiesen und das Publikum begeisterten.

Sogar Gäste aus Bad Oldesloe, Dortmund und sogar München sind dafür angereist.

Dazu werden traditionelle Gruppentänze getanzt, die auch den deutschen Besuchern viel Freude bereiten.

 

 

 

POETRY SLAM

Poetry Slam  ist ein Dichterwettstreit oder eine Dichterschlacht. Jede Poetin oder Poet hat 6 Minuten Zeit für selbst verfaßte Texte, die das Publikum bewertet. Am Ende wird eine Siegerin oder ein Sieger  gekürt. An diesen Abenden kann jede/r kommen, hören und staunen oder selber mitmachen und sich und seine Texte in kleiner aber feiner Slam - Atmosphäre ausprobieren.

 

Anmeldung für Slamer/innen beim JUZ oder am Abend selbst (sofern noch Startplätze vorhanden sind).